Donnerstag, Mai 18, 2017

Aller guter Dinge...

sind 4. Mein (vorerst) letztes Basic Blusen-Shirt. Der Stoff wieder ein Hauch von nichts.
Beleg nur am Halsausschnitt. An Saum und Ärmelkanten ein Rollsaum.
Verlinkt bei Rums
Ebook: Basic Blusen-Shirt von Ki-ba-doo

Donnerstag, Mai 11, 2017

Ja, schon wieder ...

ein Basic Blusen-Shirt, diesmal aber nicht aus Webware, sondern aus Viskose-Jersey.
Alle Säume offenkantig. Ärmelsaume und Unterkante nur mit Covernaht "verziert".
Beim Halsausschnitt den Belegstreifen leicht versetzt offenkantig untergecovert.
Verlinkt bei Rums
Ebook: Basic Blusen-Shirt von Ki-ba-doo

Dienstag, Mai 09, 2017

Basic Blusen-Shirt Nr. 2 ...

aus ganz dünnem Doppelstoff (von Max Mara), den ich jeweils einzeln verarbeitet habe,
 und dann die beiden Teile miteinander verstürzt (alle Nähte liegen innerhalb der Stoffe).
Ebook: Basic Blusen-Shirt von Ki-ba-doo

Samstag, Mai 06, 2017

Basic Blusen-Shirt

Und schon wird es sommerlich auf dem Blog. Das Wetter lässt wohl noch zu wünschen übrig, aber immerhin schon etwas besser. Trotzdem ist es noch zu kalt, um mein Basic Blusen-Shirt von Ki-ba-doo so zu tragen, aber mit einer Strickjacke drüber jetzt schon tragbar.
Das Basic Blusen-Shirt ist ein Schnitt, so wie ich ihn liebe, leger, und immer wieder anders, je nach Stoffwahl.
Der Schnitt, für leichte Webware konzipiert, ist sehr wandelbar, ob mit Rundhals oder V-Ausschnitt und dazu noch in 3 verschiedenen Längen, also sicherlich für alle etwas dabei.
Auf jeden Fall ein Schnitt mit Suchtpotential, vor allem bei mir.

Baumwoll-Voile (Swafing): von Creativträume  

Donnerstag, Mai 04, 2017

Lady Tasja

Zwischenzeitlich nähe ich wohl auch sommerlichere Teile, aber bei dem schlechten Wetter hier kann ich ruhig noch meine 4. Lady Tasja zeigen. Wieder ohne extra Passe wie schon diese hier und diesmal auch wieder mit Stehkragen.
Verlinkt bei Rums

Ebo
ok: Lady Tasja von Mialuna
Sweat: von Creativträume  

Mittwoch, April 26, 2017

Nähen für den guten Zweck

es sind hier in den letzten Wochen nicht nur ein paar Kombis für Frühchen entstanden, sondern auch Einschlagdecken für Sternenkinder nach dem Freebook von Luzie von Lumali.
Mein bescheidener Spendenbeitrag für den *Herzenssachen-Nähen für Frühchen und Sternchen* Verein.
Weitere Kombis und Einschlagdecken sind schon geplant und werden zusätzlich auch noch bei unserem nächsten Nähtreff im Mai genäht und der Klinik hier in der Nähe gespendet. Unvorstellbar, das die Sternenkinder dort nur in Handtücher gewickelt werden; da tut einem nicht nur als Mutter das Herz weh!!!


Freebooks: von Mialuna und Lumali demnächst bei Farbenmix

Mittwoch, April 12, 2017

Nochmals Frühchenkombis

Nochmals ein paar Kombis für Frühchen nach dem Freebook von Maria/Mialuna die an den *Herzenssachen-Nähen für Frühchen und Sternchen* Verein gespendet werden.
Für weitere Kombis, die dann an die Klinik hier in der Nähe gespendet werden,  muss ich mir aber erst wieder Jerseydruckknöpfe kaufen.

Freebook: demnächst bei Mialuna
Jerseydruckknöpfe von Snaply

Samstag, April 08, 2017

Frühchenkombis

Wie jedes Jahr gibt es bei  Maria/Mialuna wieder ein Freebook, diesmal aber ein besonderes. Kleidung für Frühchen, welche vom Probenähteam dann auch gleich an Kinderkliniken gespendet wird. Hier schon mal meine ersten beiden Kombis in Gr. 38 und Gr. 50.
Schon wahnsinnig winzig die ganz kleinen Grössen, vor allem wenn man sonst fast nur Erwachsenenkleidung näht.

Freebook: demnächst bei Mialuna
Jersey Noah von Swafing

Jerseydruckknöpfe von Snaply

Donnerstag, April 06, 2017

MAlou

Bei dem heutigen kühleren Wetter hier genau das richtige für mich Frierhippe.
Eine Malou aus Melangesweat in einfacher, gekürzter Form mit Wickelkragen.
Verlinkt bei Rums

Ebook: MAlou von ki-ba-doo


Dienstag, April 04, 2017

Babykombi

aus dem Buch "Nähen mit Jersey babyleicht" von Pauline Dohmen/Klimperklein
Für den kleinsten Grossneffen ein schmales Shirt und eine Hose mit Fakeeingriff
Piratenjersey von Creativtraeume

Donnerstag, März 30, 2017

MAlotty

Schon ewig habe ich den Schnitt nicht mehr genäht. Ein kleines bisschen habe ich jedoch
meine MAlotty aus gut abgelagertem Stricksweat (oder eher Strickinterlock) geändert.
Vorne und hinten jeweils etwas verlängert, da ich die MAlotty ohne extra Top trage,
und als Frierhippe am Ausschnitt mit mehr Nahtzugabe geschnitten sowie
zusätzlich einen "Formbund" mit Beleg angenäht.
Verlinkt bei Rums

Ebook: MAlotty von ki-ba-doo

Montag, März 27, 2017

Tante Hertha

Dem Schnitt scheine ich verfallen zu sein, immerhin schon meine 6. Tante Hertha.
Die Sonne momentan ist wohl toll, aber für Fotos bei mir nicht so ideal mit meinem Sweat in dunklem petrol.
Ebook: Tante Hertha von Echtknorke

Donnerstag, März 23, 2017

Lady Tasja Nr. 3

Meine dritte Lady Tasja wieder mit überlappendem Kragen, aber ohne extra Passe.
Hierzu die Passenteile einfach entsprechend angelegt und mit angeschnitten.
Verlinkt bei Rums

Ebo
ok: Lady Tasja von Mialuna
Sweat: von Creativträume  

Montag, März 13, 2017

Riesenutensilo

Mein jüngster Grossneffe brauchte auch noch ein Riesenutensilo, nach dem der andere schon eines bekam.
Und welche Datei eignet sich hierfür besser als Lothar
und Lotte. Die passen irgendwie immer.
Zusätzlich noch ein bisschen Noahs Stars und Louie.
 Das Teil ist schneller genäht als gestickt.
Stickmuster: Lothar, Lotte, Louie & Louisa sowie Noahs Stars  von Huups
Webbänder: Farbenmix

Donnerstag, Februar 23, 2017

Lady Tasja Nr. 2

Natürlich wieder als Pulli, trage ich doch keine Kleider. Diesmal mit Stehkragen.
Leider habe ich beim annähen der Passe nicht aufgepasst. Aufgrund dieser Schlamperei verlaufen die Streifen seitlich ungleich. Ja, man sollte vor Fertigstellung einfach richtig schauen, und nicht erst beim tragen.
Verlinkt bei Rums

Ebo
ok: Lady Tasja von Mialuna (demnächst auch als Papierschnittmuster bei Farbenmix))

Dienstag, Februar 21, 2017

Lady Tasja

Der neue Schnitt Lady Tasja von Maria/Mialuna ist mal wieder sehr vielseitig. Nicht nur mit 2 Kragenvarianten oder Kapuze, sondern auch als Kleid nähbar.
Meine erste Variante musste natürlich gleich mit überlappendem Kuschelkragen sein. Nur mochte sich der fliederfarbene Sweat farblich überhaupt nicht fotografieren lassen.

Ebook: Lady Tasja von Mialuna (demnächst auch als Papierschnittmuster bei Farbenmix)

Donnerstag, Februar 16, 2017

Basic-Raglanwickel-Shirt oder was?

Als ich den Schnitt und die ersten Teile beim Probenähen gesehen habe, war ich begeistert, wusste aber sofort wie mein Teil aussehen sollte. Wer mich kennt, weiss das ich es lieber leger mag und nicht so figurbetont. Liegt aber wohl auch an meiner Figur bzw. Proportionen.
So ist bei mir eine Jacke entstanden mit Bindeband und seitlichen Gürtelschlaufen
und wenn es doch etwas windiger bzw.kühler ist, kann ich sie leger binden.
So ist es genau mein Stil, und ihr seht wie vielfältig der Schnitt mit der tollen Schnittführung, vor allem im Rücken, umgesetzt werden kann, ob als Shirt, Tunika, Kleid oder auch als Jacke, und das noch in verschiedenen Längen.

Verlinkt bei Rums
Ebook: Damen Basic Raglan-Wickelkleid/-Shirt von ki-ba-doo

Dienstag, Februar 14, 2017

Ana Nr. 2

Nachdem es ein zweites Luna-Shirt gab, gibt es auch noch eine zweite Ana-Strickjacke. Wieder in der langen Version mit Schalkragen.
Sehr bequem, und entsprechend kombiniert, auch etwas schicker zu tragen.
Nur leider lässt sich das dezente Muster des Jacquards nicht so gut fotografieren, zumindest nicht von mir.
Und ja, bügeln sollte ich wohl auch noch.

Ebook: Ana von bienvenido colorido bei farbenmix

Samstag, Februar 11, 2017

Luna Nr. 2

War ja fast klar, dass es hier nochmals ein Luna-Shirt gibt, oder nicht?
Auch wieder Viskosejersey, aber nicht so flutschig wie der weinrote,
die Schulterpatten diesmal mit Kontraststoff, sowie auch die Belege, welche ich ein ganz klein bisschen überstehend angenäht habe für einen zusätzlichen kleinen Farbkontrast.
Der Stoff bzw. das Shirt ist super angenehm zu tragen
und passt auch wunderbar zu meiner Ana-Strickjacke.
Ebooks: Luna und Ana von bienvenido colorido bei farbenmix

Donnerstag, Februar 09, 2017

MAcalla - BlusenSA2017 Finale

Meine MAcalla ist fertig!
Die Änderungen nochmal zusammen gefasst: Entgegen dem Ebook das Vorderteil anstatt im Bruch mit Nahzugabe zugeschnitten für eine durchgehende Knopfleiste. Die Knopfleiste selbst, anstatt im Umbruch aus 2 verschiedenen Stoffen, innen mit Punktestoff, aussen der Blusenstoff selbst, und vor dem annähen als kleiner Hingucker noch einen schmalen Streifen vom Punktestoff zwischengefasst.
Die Armabschlüsse mit Beleg, und wie bei der Knopfleiste mit zwischengefasstem Punktestoff, gearbeitet.
Die Längsabnäher im Vorder- und Rückenteil habe ich, wie bei meinen beiden anderen MAcallas wieder ohne Längsabnäher gearbeitet; ich mag es legerer.
Knöpfe hätte ich gerne in grün gehabt, aber nichts passendes gefunden, von daher ganz neutral in dunkelblau. Die Knopflöcher habe ich ausnahmsweise gestickt, da mich meine Nähmaschine dabei extrem geärgert hat. Auf einem Probestück waren die Knopflöcher super, aber an der Bluse selbst, wurden bei der zweiten Knopflochraupe immer Stiche ausgelassen, und nach zigmal Knopflöcher auftrennen, hatte ich dann keine Lust mehr.

Verlinkt beim Blusen-sew-along von Elke und bei Rums
Ebook: MAcalla von Ki-ba-doo